Termine Lizenzierung

  • 16-18.11.2017 Köln
  • 31-02.02.2018 Frankfurt
  • 27-01.03.2018 Köln

weitere Termine

Alles Praktische muss auf Theorie oder Glaube begründet sein.
F. M. Müller-Oxfort

MBTI® Anwendungsbeispiele
für Teams, Führung, Vertrieb und im Coaching

Angefangen beim Verständnis der MBTI-Typen unterstützt die Erkenntnis zur eigenen Persönlichkeit Menschen in den verschiedensten Situationen. Als Workshop für in der Praxis zusammenarbeitende Teams oder als Seminar für Personen die nicht alltäglich zusammen arbeiten, bieten wir Konzepte an, die viele, häufig auftretende Herausforderungen am Arbeitsplatz und darüber hinaus behandeln.

  • Wie komme ich mit dem MBTI zu High-Performance-Teams?
  • MBTI: Kundenorientierung im Vertrieb und kundenbezogener Service bei Reklamationen
  • Mitarbeiter kennen, personen- und situationsbezoge Führung dank MBTI
  • Der richtige Arbeitsplatz für mich, zu mir passendes Verhalten; mehr über sich erfahren

Teamentwicklung: Geht hier nicht, gibt’s hier nicht

Unterschiedliche Persönlichkeiten ins Team einbinden

„Das Team ist der Star“ – damit diese Aussage wahr wird, muss nicht nur im Sport auf dem Weg zur Top Performance vieles berücksichtigt werden. Denn mit der Aussage „die Gruppe ist besser als der Einzelne“ hatte schon so mancher als Vorgesetzter oder Mitarbeiter zu kämpfen.

Die Gruppe ist nur dann besser als der Einzelne, wenn es den Teilnehmern gelingt, den Kampf um die besten Plätze der Gruppenhierarchie und ihre Beziehungsdynamik so zu reduzieren, dass die optimale Problemlösung des Teams und der gemeinsame Erkenntnisfortschritt im Vordergrund stehen.

Um dann aber auch noch als High-Performance-Team zu agieren, bedarf es neben gemeinsamen Zielen einer Teamkultur, in der Unterschiede gewollt und für Top-Performance genutzt werden.

Mit dem MBTI steht ein Instrument zur Verfügung, das die Klärung von gruppendynamischen Beziehungen hin zu mehr Teamperformance in einer wertschätzenden Form ermöglicht und den Teams sowohl Potenziale als auch ‚blinde Flecken‘ aufzeigt.

Ausgehend von der Auswertung ihres eigenen MBTI-Profils erleben die Teilnehmer im Rahmen verschiedener Teamaufgaben die Chancen, die sich aus der MBTI-Teamanalyse ergeben. Sie reflektieren den Beitrag Ihrer Persönlichkeit in ähnlichen Situationen innerhalb der Organisation. Dabei runden neben den vielen interaktiven Aufgaben und Übungen Trainerinput und Diskussionen das Thema „MBTI & Team“ ab.

Inhalt

  • Das eigene MBTI-Profil bestimmen und in der Praxis nachvollziehen
  • Gruppendynamik und Teamperformance unterscheiden
  • Typgerechte Motivation durch individuellen Umgang mit Lob und Anerkennung
  • Aufgaben im Team „wahrnehmen“ und Unterschiedlichkeit nutzen, Erkenntnisfortschritt ermöglichen
  • Unterschiedliche Entscheidungspräferenzen als Chance statt Bedrohung begreifen
  • Teams bei Innovations- und Veränderungsprozessen begleiten
  • Persönliche ‚Achillesferse‘ und ‚blinden Fleck‘ im Team beachten
  • Teams führen, Ansätze aus der Temperamentsforschung und dem MBTI
  • Konflikt und Streit in Gruppen und Teams meistern

Zielgruppe

Alle, die ihr Team weiterbringen oder Spannungen im Team vermeiden wollen, egal ob Führungskraft, Gruppensprecher, Teammitglied oder zuständiger HR-Spezialist.


 

Service und Vertrieb: Das Geheimnis ist, den andern zu verstehen

Kundenorientierung leben mit dem MBTI®

„Wann beginnt eigentlich die 15-Uhr-Parade?“ Wer glaubt, diese Frage sei ein schlechter Scherz, der irrt. Denn an ihr lässt sich Kundenorientierung verdeutlichen. Hunderte von Besuchern stellen diese Frage in den Disney Themenparks auf der ganzen Welt. Und die Mitarbeiter nutzen sie, um eindrucksvoll zu belegen, was Kundenorientierung à la Disney bedeutet: Kundenerwartungen übertreffen. So wird die Antwort entsprechend den Bedürfnissen des Kunden ausfallen – dem einen wird ein Schattenplatz vorgeschlagen, die anderen erhalten einen Tipp für das anschließende Programm mit dem Rest der Familie.

Kundenorientierung bedeutet, den Kunden gedanklich in den Vordergrund zu stellen, ohne das Unternehmensziel aus den Augen zu verlieren. Dazu gehören ein sicherer Umgang mit den Interessen des Kunden, den eigenen Produkten, mit Sprache und auch die Fähigkeit zur Selbstreflexion.

Ziel und Nutzen

Das Arbeiten mit dem MBTI verdeutlicht Persönlichkeitsmerkmale und vermittelt, wie dieses Wissen über die eigene Person und die des Kunden dazu beitragen kann, die Interessen und Erwartungen des Gegenüber zu erkennen und strategisch im Vertrieb zu nutzen.

Kundenorientierung

  • ist kein Selbstzweck, kein modisches Aushängeschild.
  • in Service und Vertrieb folgt klaren ökonomischen Interessen: positive
  • führt zu geringer Kundenfluktuation, zu weniger Preissensibilität
  • macht Spaß, wenn sie zu Erträgen führt!

Inhalte

  • Bestimmung des eigenen MBTI-Profils und Auswirkungen in der Service- und Vertriebswelt
  • Vertrieb heißt Nutzen stiften und Erträge durch/trotz Kundenorientierung erzielen
  • Best Practice: Kundenorientierung à la Disney
  • CRM-Strategien, um langfristige Beziehungen zu in- und externen Kunden aufzubauen
  • Persönl-ICH-keit zum Verhandlungserfolg nutzen
  • Erleben der MBTI-Präferenzen im Kundengespräch (zum Beispiel adressatengerechte Kommunikation)
  • Gesprächsführung und Überzeugung in kritischen Gesprächssituationen

Zielgruppe

Alle Kundenbetreuer, Service- und Vertriebskräfte, Hotelmitarbeiter und Einzelhändler, die ihre persönliche und betriebliche Performance durch reflektierten Umgang mit Kunden steigern wollen.


 

Führen mit dem MBTI – Persönlichkeit als Erfolgsfaktor
Eine sinnvolle Ergänzung zu allen Leadership- und Management Ausbildungen

Lesen Sie hier weiter.


 

Individuelles Coaching

Lesen Sie hier weiter.


Home

Sie möchten mehr erfahren? Rufen Sie uns an (Tel. 02195/926900) oder senden Sie uns eine E-Mail.

A-M-T Management Performance GmbH | Alte Landstraße 18 | CH-8800 Thalwil | Fon: +41 / 44 / 721 00 50 | Fax: +41 / 44 / 721 00 55 | Email: performance@a-m-t.ch