Krisen sind kreative Zustände, wenn man Ihnen den Beigeschmack der Katastrophe nimmt.
Albert Einstein

Partner bei Krisen, Konflikten, Sucht
Veränderungsprozesse in Gang halten, unterschiedliche Interessenslagen moderieren

Krise ist der Zustand einer Nichtordnung, bei dem bisherige Verhaltensmuster nicht weiter helfen, nicht mehr nützlich erscheinen, um gewünschte Ordnung zu schaffen. Ursache können „Individual Konflikte“ oder Konfrontationen sein, die wir auch „Sozial Konflikt“ nennen. Individual Konflikt ist ein individueller Zustand der Priorisierungsnotwendigkeit zwischen mindestens zwei in einer Person als aktuell gleichwertig empfundenen Zielen, die verschiedenen Bedürfnissen (z.B. Gefühl und Denken) gerecht werden.
Während wir sozial Konflikte unter Mediation abhandeln, geht es hier im Individual Konflikte, wie sie bei Sucht, Wertekrisen oder Orientierungslosigkeit entstehen.

In einer Zeit, in der Veränderungen unseren Alltag bestimmen und der Wandel das einzig Beständige ist, wird es mehr und mehr wichtig, als Organisation aber auch als Einzelperson, „Krisen“ zu meistern und dieser Belastung standzuhalten.

Oft kennen wir sogar die Lösungen, sind aber nicht bereit, uns unseren Krisen und Konflikten zu stellen. Deshalb ist es wichtig Konfliktprozesse bewusst in Gang setzen und zu nutzen. Dies setzt Wissen um Grundlagen, Wirkungsweisen und betriebliche Bedeutung von Konflikten voraus. Wer Konfliktgeschehen gestalten will, muss

  • vermeintlich längst Bekanntes noch einmal befragen,
  • ordnen und gewichten,
  • sich Gewissheiten und Heilsbotschaften verweigern,
  • Rezepturen auf ihre Wirksamkeit befragen,
  • sich damit abfinden, zuweilen auch mehr Fragen als Antworten zu finden.

… weil ich es zulasse

„Die meisten Konflikte entstehen, weil ich sie selbst zulasse“. In diesem Sinne ist es zweckvoll, als Berater die Betroffenen individuell zu unterstützen. Entscheidend ist dabei die Aufarbeitung der Fakten und der Daraus resultierenden Deutungen die Diskussion der zur Verfügung stehenden Handlungsoptionen als „love it, use it leave it or change it.

A-M-T als externer Partner

Als „betrieblicher“ Konfliktberater halten wir Veränderungsprozesse in Gang, die durch persönliche Konflikte (Krisen/Grenzerfahrungen) oder durch unterschiedliche Interessenslagen von Gruppen, Teams in ihrer Effektivität zu scheitern drohen.

Wichtige Voraussetzungen für die Begleitung von Konflikten sind

  • das Wissen um Bedingungen der Entstehung und Entwicklung von Krisen und Konflikten
  • die Steuerung der Kommunikation durch Fragen, zuhören
  • die lösungsorientierte  Suche nach Bedingungen, die dabei helfen, den Zustand der Krise zu verlassen und sich einer neuen Ordnung zuzuwenden.

Diesen Anforderungen stellen wir uns als Berater und Partner bei Ihrer Konfliktbewältigung


Home

Sie möchten mehr erfahren? Rufen Sie uns an (Tel. 02195/926900) oder senden Sie uns eine E-Mail.

A-M-T Management Performance GmbH | Alte Landstraße 18 | CH-8800 Thalwil | Fon: +41 / 44 / 721 00 50 | Fax: +41 / 44 / 721 00 55 | Email: performance@a-m-t.ch