Es ist leichter, zum Mars vorzudringen als zu sich selbst.
C. G. Jung

Wirkung durch Faszination als Persönlichkeit


Auf der Brücke Persönl-ICH-keit befinden sich Menschen, die Selbstbewusstsein durch ihre Einzigartigkeit finden.

Buch: Selbstbewusstsein

Was Kunden häufig zu Persönlichkeit nachfragen

  • Diversity: Jeder Jeck ist anders – sich und andere besser verstehen
  • Vertrieb: Reden ist Silber, Zuhören ist Gold – Kundenorientierung leben mit dem MBTI®
  • Teamentwicklung: Geht hier nicht, gibt’s hier nicht – Unterschiedliche Persönlichkeiten ins Team einbinden
  • Lizenzierung: MBTI®, 16PF®, Firo-B®, Werte-Profil® als Trainer/in selber anwenden
  • Bewerbung und Auswahl: Als richtige Person am richtigen Ort

Eine Einführung in verschiedene Persönlichkeitsinstrumente

Steigen Sie mit uns in die faszinierende Welt der Persönlichkeit ein. Sie finden eine Vielzahl von Instrumenten, die Ihnen helfen, Ihre eigene Persönlichkeit zu erkennen und im Team mit anderen zu nutzen. Erleben Sie in unseren Veranstaltungen, wie faszinierend Persönlichkeit ist und welche Kraft entsteht, wenn Sie und Ihre Kollegen Ihre eigenen Stärken einbringen können.

mobile

FIRO-B® — Der Schlüssel zu produktiven Beziehungen

Hier kommen Sie auf die FIRO-B®-Seite

16PF® — Persönlichkeitsinventar für Diagnostik und Auswahl

Hier kommen Sie auf die 16PF®-Seite

Benchmark® — das 360-Grad Feedbackinstrument

Hier kommen Sie auf die Benchmark®-Seite

Werte-Profil® — Das Wertepotenzial der Mitarbeiter erfassen

Hier kommen Sie auf die Werte-Profil®-Seite

Myers-Briggs-Typenindikator®

Hier kommen Sie auf die MBTI®-Seite

Einsatz und Nutzen von Persönlichkeitsinstrumenten – Eine Übersicht

Um den richtigen (oder vielmehr geeigneten) Einsatz eines Persönlichkeitsinstruments zu bestimmen, ist es wichtig zu wissen, dass es unterschiedliche Zugangswege zur Beschreibung von Persönlichkeit gibt.

So gibt es zum einen den Eigenschaft- oder Trait-Ansatz. Dieser ist insbesondere bei der Personalauswahl und Diagnostik anzuwenden. Trait-Ansätze beruhen auf der Annahme, dass sich die Stärke einer Persönlichkeit entlang eines Sets von Merkmalen bestimmen und insbesondere mit anderen Personen vergleichen lässt. Ein renommiertes Instrument dieses Trait-Ansatzes ist der 16PF®.

Auf der anderen Seite bieten Typeninstrumente - wie der MBTI® - eine ideale Basis für Entwicklungsaussagen. Ausgangspunkt dieses Ansatzes ist die Annahme, dass Menschen in ihrer Persönlichkeit so genannten Präferenzen folgen. Aus der jeweils spezifischen Kombination von Präferenzen einer Persönlichkeit lassen sich dann mögliche Entwicklungsaspekte, nicht jedoch eignungsdiagnostische Aspekte, ableiten.

Darüber hinaus gibt es Ansätze, die dabei unterstützen zwischenmenschlicher Beziehungen zu beschreiben. Zum einen Bedürfnis- oder motivorientierte Modelle wie der FIRO-B®, der z.B. zur Klärung in Teamprozessen, zum anderen Modelle, die durch Erfassen des Selbst- und Fremdbildes bei Führungskräften ein 360°-Feedback zu Führungskompetenzen erstellen – ein solches Feedback-Instrument ist z.B. Benchmarks®

In der untenstehenden Tabelle haben wir die grundsätzlichen Einsatzbereiche der verschiedenen Ansätze zusammengefasst. So kann gewährleistet werden, dass die unterschiedlichen Zugangswege zur Beschreibung von Persönlichkeit richtig gewählt werden.


Home

Sie möchten mehr erfahren? Rufen Sie uns an (Tel. 02195/926900) oder senden Sie uns eine E-Mail.

A-M-T Management Performance GmbH | Alte Landstraße 18 | CH-8800 Thalwil | Fon: +41 / 44 / 721 00 50 | Fax: +41 / 44 / 721 00 55 | Email: performance@a-m-t.ch